Let’s Play with Makin’s Clay® and Embossing Powder

I had all these little leftovers from other projects in my drawer sitting and as with any other no bake clay you have to use them up, even when you store them in a Ziplock bag together with a wet towel. So I did mix them all together and it gave me a green color. I then made them to a sheet from which I cut the long triangular shapes and then rolled. You get it, I made faux paperbeads again. Bit this time I did dip them afterwards in embossing powder. I do have a homemade mixture from fine and coarse powders. I have some photos for of the steps down below.

Ich hatte all diese kleinen Reste von anderen Projekten in meiner Schublade lagen. Und wie bei jeder lufttrocknenden Modeliermasse: manmuss sie aufbrauchen. Auch wenn man sie in einer Ziplock Tüte zusammen mit einem feuchten Toch aufbewahrt hat, sie trocknet aus. Also hab ich alles zusammen gemischt und zu einer Platte ausgewalzt. Diese hab ich zu langen dreieckigen Formen zugeschnitten und dann aufgerollt. Ja ich hab wieder die falschen Papierperlen gemacht habe. Allerdings hab ich sie diesmal danach in Prägepulver getaucht. Ich habe eine hausgemachte Mischung aus feinen und groben Pulvern. Ich habevon den verschiedenen Schritten weiter unten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.