Assemblage “Le livre de la danseuse”

Heute zeig ich Euch eine Assemblage aus einem alten Buchdeckel, Kartonbox und mehr. Es ist ein Zeitraffervideo. Ich habe es beschleunigt und langweilige Teile herausgeschnitten. Ich hatte mehr als 3 Stunden Filmmaterial, obwohl ich nicht die ganze Zeit gefilmt habe. Also falls ihr wissen wollt wieviele Stunden ich gearbeitet habe, das ist schwierig zu sagen. Rechnet man die Trockenzeiten auch dazu, oder die Misserfolge, wenn man es wieder auseinandernehmen muss. Was ist mit der Zeit die ich daran herumstudiert habe…. Skizzen gemacht und mehr (obwohl viele Skizzen mach ich meist nicht, bei mir spielt sich das Meiste im Kopf ab…) Alles in allem war ich 2 1/2 Tage beschäftigt.

Le livre de la danseuse.jpg

Today I’ll show you an assemblage of an old book cover, cardboard box and more. It’s a time-lapse video. I did speed it up and cut out boring parts. I had more than three hours of footage, although I didn’t film all the time. So if you want know how many hours I’ve worked, it’s hard to say. Do I add the drying time, or the failures when you have to take it apart again. What about the time I’ve been thinking about it….. or made sketches (although I usually don’t many sketchest, most of it happens in my head…)
All in all I was busy for 2 1/2 day

Material / Supplies

alter Buchdeckel /old bookcover
stabile Kartonbox / sturdy cardboardbox
Holzstücke / pieces of wood
kleines Püppchen / Minidoll
Holz Elefant /Wooden Elephant
Vintage Möve / Vintage Seagull
Perlen, Stoff und mehr / beads, fabric and more

 

Altered Globe / Doll „Mother Earth“

Heut zeig ich Euch wie ich so eine Assemblage mit einem alten Globus und Teilen einer Puppe mache. Die Puppe hab ich in Einzelteilen bekommen, und zwar mein ich nicht nur die einzelnen Körperteile, vielmehr war auch der Bauch in mehreren Stücken und nicht mehr reparierbar. Also hab ich zusammen mit einem alten Globus etwas Neues gemacht.
Die Idee dazu hat schon lang in meinem Kopf herumgetanzt. Der Challenge in der Facebookgruppe von Maricha Bulger hat den letzten Anstoss gegeben

endscreen

Today I come with timelapse for an altered Globe Doll.  The doll came to me in part, and I’m not talking about the bodyparts, but rather the belly was broken in several pieces. So I decided to make an assemblage together with an old globe. The idea for this assemblage was dancing since quite a while in my head. What me get finallly going is the challenge in the FB groub Strategy B4tactics by Maricha Bulger.

Enjoy the video

Polymer Clay und / and Mixed Media

Das Wetter war ja nicht so besonder, so dass ich einige Zeit hatte in meinem Atelier zu arbeiten. Hat alles seine Vor- und Nachteile, nicht wahr? ;_)
Nun ich habe unter anderem mit Polymer clay gearbeitet und an meinen Mixed Media Bilder gearbeitet, aber auch in meinem „Art Journal“
The weather wasn’t that great, so I had time to work in my studio. There are always two side, don’t you think so? ;_)

Oben links habe ich eine Collage mit Transfertechnik gemacht. Unten links eine freie Arbeit in meinem Tagebuch. Unten rechts eine Assemblage/Collagearbeit mit selbstgemachten Figuren und Verzierungen, die meisten aus Polymerclay. Oben rechts ATC’s (Artist Tradings card) für einen Austausch.
Upper left I made a collage with transfer. Lower left a page from my artjournal. Lower right an assemblage/collage with figurs and embellishment I made mostly from polymerclay. Upper right ATC’s for a swap I was in.

Ich habe auch neuere Arbeiten in Polymerclay, hier einige Bilder. Ich bin auch immer noch am Experimentieren mit Translucent, ich hoffe bald einige Bilder zeigen zu können.
I have also some newer work in Polymerclay, here some pictures. I’m still experimenting with translucent, hopefully I can add some pictures soon. 



Ausserdem habe ich noch für einen Challenge auf Facebook endlich, endlich die Dominos ausgegraben und aufgemotzt für Anhänger. Werde diese vermutlich an den verschiedenen Koffermärkten mitnehmen, vielleicht gefallen sie ja ….

I also made some altered Dominos for a challenge on Facebook, hopefully I can sell some on my next art markets…