#WBB 4 Weekly Budgetfriendly Background

Welcome to the new weekly series for budgetfriendly backgrounds. I did use manila folders, but you can work on any other surface you like. Beside the substrate you need this time some joint compound(from the hardware store and some acrylic paint in your choice of colors and stencils. Enjoy the video down below.

Willkommen bei der neuen wöchentlichen Serie für budgetfreundliche Hintergründe. Ich habe Manila-Ordner verwendet, aber man kann auf jeder anderen Oberfläche arbeiten, die man möchte. Neben dem Substrat benötigen Sie Acrylfarben in den Farben Ihrer Wahl und Fugenmasse aus dem Baumarkt. Genießen Sie das Video weiter unten.

January Prompt for Bea’s Mixed Media and More FB Group

Welcome to January Prompt for the Facebookgroup: https://www.facebook.com/groups/BeasMixedMediaandMore/

I did play with one of the Weekly Budgetfriendly Backgrounds and made a Mail Art Postcard.

You are welcome to share your pictures and/or photos of the postcards in the group. Enjoy the video.

Willkommen zumJanuar Prompt für die Facebookgruppe: https://www.facebook.com/groups/BeasMixedMediaandMore/

Ich habe eine der Weekly Budgetfriendly Backgrounds verwendetund eine Mail Art Postkarte gemacht.

Gerne kannst du deine Bilder und/oder Fotos von den Postkarten in der Gruppe teilen. Genießen Sie das Video. Dir viel Spaß mit dem Video.

Throwback Thursday

Lately while cleaning and purging I came across an older work of mine, back from the 90ties. We had a class in Artschool in Zurich called „Experimental Embroidery“ we made all the substrates ourselves, experimented with Transfers and Mark Making, played with different color mediums and then added more or less fabric, stitches, beads and what not. This one is more or less just fabric pieces, threads and beads. Thaught would be fun to take a look again. Let me know if you want to see more.

Back to the nineties …😉

Letzthin bin ich beim Aufräumen auf ein älteres Werk von mir aus den 90er Jahren gestossen. Wir hatten eine Klasse an der Kunstschule in Zürich namens „Experimentelle Stickerei“, wir haben alle Substrate selbst hergestellt, mit Transfers und Mark Making experimentiert, mit verschiedenen Farbmedien gespielt und dann mehr oder weniger Stoff, Maschen, Perlen und was auch immer hinzugefügt. Dieses Beispiel ist eigentlich nur Stoffresten, Fäden und Perlen. Hab gedacht wäre interessant nochmals einen Blick drauf zu werden. Lasst es mich wissen, wenn ihr mehr sehen wollt.


#WBB 3 – Weekly Budgetfriendly Backgrounds

Welcome to the new weekly series for budgetfriendly backgrounds. I did use manila folders, but you can work on any other surface you like. Beside the substrate you need this time some only some acrylic paint in your choice of colors and Isopropyl alcohol. Enjoy the video down below.

Willkommen bei der neuen wöchentlichen Serie für budgetfreundliche Hintergründe. Ich habe Manila-Ordner verwendet, aber man kann auf jeder anderen Oberfläche arbeiten, die man möchte. Neben dem Substrat benötigen Sie Acrylfarben in den Farben Ihrer Wahl und Isoprobyl Alkohol. Genießen Sie das Video.

Artjournal Page / Kreativ Tagebuch

Welcome to a fun Artjournal Page – Abstract Play. I was in the mood to play around with all kind of liquid medium, starting with watercolors, over shimmer sprays, alcohol ink, India Ink and also some golden acrylic Ink. I just wanted to see what happens and then hopefully add some doodeling with markers. It was a lot of fun just to play with colors, no rhyme or reason, no specific goal in mind. Enjoy the video.

Willkommen zu einer lustigen Kunstjournalseite – Abstraktes Spiel. Ich war in der Stimmung, mit allen möglichen flüssigen Medien herumzuspielen, angefangen bei Aquarellfarben, über Schimmersprays, Alkoholtinte,India Tuschen und auch etwas goldene Acryltinte. Ich wollte nur sehen, was passiert und dann hoffentlich einige Doodles mit Markern hinzufügen. Es hat viel Spaß gemacht, nur mit Farben zu spielen, kein bestimmtes Ziel im Sinn. Genießen Sie das Video.

New Jewelery Set / Neues Schmuckset

Lately I was playing again with Makin’s Clay® in red, black and white. I did a pair of earrings and a bracelet, if you want to see how I did check it out here: Makin’s Blog

Kürzlich habe ich wieder einmal mit Makin’s Clay® in rot, schwarz und weiss gearbeitet. Ich hab Ohrringe und ein Armband gemacht. Wenn Ihr sehen wollt wie ich es gemacht habe, hier der Link zu Makin’s Blog

After I put everything back again, I thought hmmm how about a matching finger ring. Here are some pictures of how I made the ring. I had to adjust the process a bit because I wanted a bigger flower.

Nachdem ich schon alles wieder zusammengeräumt habe, dachte ich hmmm wie wäre es mit einem passendem Fingerring. Hier einige Bilder wie ich den Fingerring gemacht habe. Ich musste den Prozess etwas anpassen, da ich eine grössere Blume wollte.

#WBB2 – Weekly Budgetfriendly Backgrounds

Welcome to the new weekly series for budgetfriendly backgrounds. I did use manila folders, but you can work on any other surface you like. Beside the substrate you need this time some corrugated cardboard, all kind of tubes and lids, a roller, some lace, a small box and rubberbands. Enjoy the video down below

Background in several colors

Willkommen bei der neuen wöchentlichen Serie für budgetfreundliche Hintergründe. Ich habe Manila-Ordner verwendet, aber man kann auf jeder anderen Oberfläche arbeiten, die man möchte. Neben dem Substrat benötigen SieWellkarton, Kartonrollen, ein Roller und etwas Spitzenband, eine kleine Box und Gummibänder. Genießen Sie das Video weiter unten.

Upcycled Photoalbum

Welcome to the second part for the altered photoalbum. Today I show you how I make the tabs with some fabric and also what I put into the book. I did use all kind of leftovers to add flaps and additional space, not that I think I need more space to work in I would say it has plenty of room and I’m not sure how long it will take to fill that Artjournal up. I have planned to work at least once a month and filming and I probably also gonna work in the Artjournal without you guys, sorry 😉.

Willkommen zum 2. Teil vom abgeänderten Photoalbum. Heute zeig ich Euch wie ich die Tabs aus Stoff mache und was sonst noch so ins neue Kreativjournal kommt. Ich hab eine Reihe von Resten aufgebraucht. Ich denke nicht, dass ich wirklich mehr Raum brauche aber es machst Spass so was vorzubereiten. Ich hab geplant einmal pro Monat zu filmen wenn ich in diesem Kreativjournal arbeite. Aber ich werde auch ohne Euch darin arbeiten.  Sorry😉.

#Weekly Budgetfriendly Backgrounds

Welcome to the new weekly series for budgetfriendly backgrounds. I did use manila folders, but you can work on any other surface you like. Beside the substrate you only need different colors of acrylic paint and vaseline. I call this technique (I guess other call it so too) peeled paint technique. Enjoy the video.


Willkommen bei der neuen wöchentlichen Serie für budgetfreundliche Hintergründe. Ich habe Manila-Ordner verwendet, aber man kann auf jeder anderen Oberfläche arbeiten, die man möchte. Neben dem Substrat benötigen Sie nur verschiedene Farben von Acrylfarbe und Vaseline. Ich nenne diese Technik (ich glaube, andere nennen sie auch so) ablätternde Farben. Genießen Sie das Video.

Upcycled Photo Album

Welcome come to the first episode for this altered Photoalbum. I did find an unused Photoalbum in the thrift store (still in the packaging) and was thinking, hm I could turn that into an Artjournal. So I decided to upcycle this Big Beauty and use it as an Art Journal. And that’s what I did. I started with the Front cover and gave a makeover with some Plaster of Paris, laces, paint, ephemera and feathers.
I have planned to make a sort of a series, so I did create a playlist on youtube. There won’t be a regular schedule though, just when I have a really cool idea, what I could do. But now enjoy the video further down.

Front Cover

Willkommen zur ersten Episode für das aufgemotzte Photoalbum. Ich fand ein unbenutztes Fotoalbum im Brockenhaus (noch in der Verpackung) und dachte, hm, ich könnte es in ein Kunsttagebuch verwandeln. Also hab ich das grosse Buch upcycelt und werde es als Kunsttagebuch verwenden. Ich hab also der Buchvorderseite eine Makeover mit etwas Gips, Spitzen, Farbe, Ephemera und Federn gegeben.
Ich habe geplant, eine Art Serie zu machen, also habe ich eine Playlist auf Youtube erstellt. Es wird jedoch keinen regelmäßigen Zeitplan geben, aber immer wenn ich eine wirklich coole Idee habe, was ich tun könnte. Für den Moment genießt das Video weiter unten.