Kunsttagebuch / Artjournal

Ja ich habe ein Kunsttagebuch, wobei ich es nicht täglich brauche, sondern nur wenn ich Zeit habe. Manchmal brauche ich es als Einstieg in eine grössere Arbeit, sozusagen ein kleines Trainingslager. Wenn ich nicht will brauch ich niemanden zu zeigen, was ich „verbrochen“ habe. Es macht also nicht so viel wenn etwas mal nicht gelingt, was es immer wieder gibt.
Yes I have an artjournal, but no I don’t use it everyday. Only when I have some time left. Or sometimes I use it as a introduce for a bigger work. Or I also look at it as place to practice. If I fail I don’t have to show to anybody. So I don’t care if something just isn’t right, which happens all the time.

Hier ein Foto wie es beginnt.
Meist hab ich ein Motiv, dass ich irgendwie verarbeiten möchte. Hier eine Serviette mit einem Hahn. Und ja ich liebe Hühner und Hähne. Besonders die metallischen Farben von dem Gefieder

so here some picture how I start
Most of the time I have a motiv, which I wanna use in some form. Here a napkin with a rooster. And yes I love chickens and roosters. Especially those metalic, shiny colors from the feathers the rooster has.

Hier habe ich eine kleine Collage gemacht  aus Resten von meinen eigenen Gelliprints, Buchseiten, Servietten.

Here I made a little Collage from scraps from my own gelliprints, bookpages and napkins.

Nun habe ich das Motiv der Serviette, eben einen Hahn augeklebt. Ich benutze entweder Gelmedium oder Mod Podge.

Here I have glued the rooster from the napkin. I either use gelmedium or Mod Podge.

Ich hab noch eine Feder von einer anderen Serviette befestigt und dann habe ich noch den Hühnerdraht mit Schablone und Lasurgel in weiss aufgebracht.

I have attached a feather from another napkin and then I went on with the chickenwire, which I made with a stencil and some white lasurgel.

Hier bin ich dabei mit wasservermalbaren Farbstiften und metallischen Wasserfarben mehr Kontur und Tiefenwirkung zu gestalten.
Leider kommen die metallischen Farben im Foto nicht so rüber.

Here I’m working with watersoluble colored pencils and some metalic watercolors to achieve more deepth and emphasis the outlines. Unfortunally the metalic shine isn’t that visible on the photo.


Ganz zum Schluss habe ich noch kleine Federn gestempelt. Mit einem Gelroller Umrandung gezeichnet und den Text auf Seidenpapier gestempelt und geklebt.
Das wird woll eine der Seiten die ich zeigen kann, was meint ihr? 😉

As finish I have stamped some little feathers. With a blackpen I made a border. The text I did stamp on some tissuepaper and glued it to the page as well.
That’s gonna be one if the pages I can show, what do you think. 😉